Reiseführer für

Top 10 Kulturhöhepunkte in Zürich

Hotelsuche

Zürichs Kultur ist so reichhaltig wie Schweizer Schokolade. Entdecken Sie Weltklasse-Galerien, Museen und Konzerthäuser und tauchen Sie ein in eine Stadt, in der der Dadaismus geboren wurde und die James Joyce und Wagner inspirierte.

Brillante Kunst im Kunsthaus Zürich

Wenn Sie nur Zeit für eine Galerie haben, gehen Sie ins Kunsthaus Zürich. Hier sind alle wichtigen Genres der Kunst, vom Impressionismus von Monet bis zum Expressionismus von Munch vertreten. Die unvergleichliche Sammlung von Alberto Giacometti zeigt Werke zum Nachdenken und Skulpturen des Schweizer Surrealisten.

Winkelwiese 4, 8001 Zürich
Kunsthaus Zürich Webseite

Saiten und Sopran im Opernhaus Zürich

Im Zürcher neo-barockem Opernhaus wird ein hochkarätiges Programm von Oper und Ballett in einer Umgebung aus Stuck und rotem Samt geboten. Reservieren Sie Ihre Karten am besten gleichzeitig mit Ihrem Zürich Hotel.

Falkenstrasse 1, 8008 Zürich
Opernhaus Webseite

Lyrische Lesungen in der James Joyce Foundation

Verlieren Sie sich in den epischen Werken von James Joyce. Der in Dublin geborene Schriftsteller verbrachte die meiste Zeit während des Zweiten Weltkriegs in Zürich und wurde hier zu seinem Werk Ulysses inspiriert. Freie öffentliche Lesungen von Ulysses finden dienstags um 17:30 Uhr und von Finnegans Wake donnerstags um 19:00 Uhr statt.

Augustinergasse 9, 8001 Zürich
James Joyce Foundation Webseite 

Zeitreise im Schweizer Nationalmuseum

Hinter einer neo-gotischen Fassade mit Türmchen hütet das Schweizer Nationalmuseum Züricher Kultur mit einer Fülle von Artefakten, von der Frühgeschichte bis heute. Kleinode und Schätze aus dem Mittelalter, Waffen und archäologische Funde, wie beispielsweise ein 100.000 Jahre alter Feuerstein.

Museumstrasse 2, 8021 Zürich 
Schweizer Nationalmuseum Webseite 

Industrielle Revolution im Schiffbau

Einst eine Schiffsbauwerft, wurde der aus roten Backsteinen gebaute Schiffbau in Züri-West auf clevere Weise in ein dynamisches Kulturzentrum umgewandelt. Heute beherbergt das post-industrielle Gebäude das Schauspielhaus und einen von Zürichs Top-Jazzclub, Moods.

Schiffbaustrasse 4, 8005 Zürich
Schauspielhaus Webseite 

Dada im Cabaret Voltaire

Das Cabaret Voltaire katapultiert seine Besucher ins Jahr 1916 und die Geburtsstunde der Dadaismus-Bewegung. Lassen Sie sich in eine Zeit mitnehmen, als Zürich die Brutstätte revolutionären Denkens war.

Spiegelgasse 1, 8001 Zürich
Cabaret Voltaire Webseite 

Klassische Nächte in der Tonhalle

Besuchen Sie ein Konzert in der großen, von Brahms 1895 eröffneten Tonhalle. Kronleuchter hängen von den mit Fresken verzierten Decken, wo das bekannte Tonhalle Orchester unter der Leitung von David Zinman spielt.

Claridenstraße 7, 8002 Zürich
Tonhalle Webseite 

Schweizer Ästhetik im Design-Museum

Plakate aus den Anfängen des Alpintourismus, Poster, Grafiken und angewandte Kunst - das Design-Museum zeigt eine faszinierende Reise durch das Schweizer Design. Im rechteckigen Gebäude aus den 30er-Jahren gibt es Highlights in wechselnden Ausstellungen zu sehen.

Ausstellungsstrasse 60, 8005 Zürich
Design-Museum Webseite 

Museum Rietberg

An einem grünen Hügel am Zürichsee, liegt das Museum Rietberg in einer eindrucksvolle neo-klassizistischen Villa, in der einst Wagner zu Mathilde Wesendoncks Gedichten komponierte. Heute ist hier eine Sammlung außereuropäischer Kunst, mit tibetischer Bronze, indianischen Miniaturen und Skulpturen der Azteken zu sehen.

Gablerstrasse 15, 8002 Zürich
Museum Rietberg Webseite 

Le Corbusier im Heidi Weber Museum

Der kühne schweizerisch-französische Architekt Le Corbusier hinterließ seinen modernistischen Abdruck mit diesem kubischen Gebäude. Ein schirmartiges Dach schützt die Lichtdurchfluteten Hallen, in denen Heidi Webers Privatsammlung der Baupläne, Zeichnungen und Möbeldesign von Le Corbusier ausgestellt werden.

Hoeschgasse 8, 8034 Zürich
Heidi Weber Museum Webseite 


Entdecken Sie Zürich auf eigene Faust mit einem der Hotels in Zürich von Hotels.com