Reiseführer für

Übernachten in Wien – ein Reiseführer zu den Stadtteilen von Wien

Hotelsuche

Egal, ob Sie die Schlösser der Habsburger ansehen oder entlang der Donau spazieren gehen möchten, mit der richtigen Unterkunft holen Sie das Beste aus Ihrem Aufenthalt in Wien heraus. Wählen Sie Ihr Hotel in Wien mit diesem Führer zu den wichtigsten Stadtteilen.

Innerstadt

Auf den Spuren der Habsburger mit einem Hotel im zentralen Stadtteil Innere Stadt, der von der Ringstraße umgeben ist. Hier befinden sich die goldenen Gemächer der Hofburg. In der Nähe befindet sich der Burggarten mit der Kunstsammlung des Albertina und dem Palmenhaus, in dem Schmetterlinge zu bewundern sind. Über den mit Fiakern und Straßenkünstlern gefüllten Straßen erhebt sich der gotische Stephansdom. Einkaufsbegeisterte kommen im Graben oder in der Kärntner Straße voll auf ihre Kosten, bevor sie einen Schokoladenkuchen im mit Lüstern beleuchteten Café Sacher genießen. Opernliebhaber zieht es bei Einbruch der Dunkelheit in die Wiener Staatsoper.

Alle Hotels in der Nähe der Hofburg anzeigen

Leopoldstadt und Donaustadt

Der begrünte Stadtteil Leopoldstadt liegt im Nordosten von Innere tadt zwischen der Donau und dem Donaukanal. Hier befindet sich der Prater, der mit seinen mit Kastanien gesäumten Straßen, Biergärten und dem symbolträchtigen Riesenrad die Menschen anzieht. Die Wiener Sängerknaben singen im barocken Augarten. Im Norden befindet sich der Stadtteil Donaustadt, in dem die Donau sich vom UNO City (Internationales Zentrum Wien) bis zum 252 Meter hohen Donauturm schlängelt. Im Sommer treffen sich die Wiener zum Schwimmen und Sonnen auf der mit zahlreichen Bars ausgestatteten Donauinsel.

Alle Hotels in Donaustadt anzeigen
Alle
Hotels in Leopoldstadt anzeigen

Landstrasse und Wieden

Im Westen von Innere Stadt befindet sich die kulturlastige Landstraße mit den höchst außergewöhnlichen Werken des Wiener Künstlers Hundertwasser: das KunstHaus Wien und das Hunderwasserhaus. Schlendern Sie südlich des Schlosses Belvedere durch die barocken Gärten und Galerien, in denen „Der Kuss" von Klimt zu sehen ist. Liebhaber klassischer Musik können im nahe gelegenen Wiener Konzerthaus ein Konzert besuchen. Weiter im Süden findet man im angesagten Stadtteil Wieden die typischen Stadthäuser im Jugendstil. Hier gehen die Einwohner für Frischwaren auf den Naschmarkt. Trambahnen rattern über den Karlsplatz, auf dem sich die Karlskirche mit der prächtigen Kuppel befindet.

Alle Hotels in Wieden anzeigen
Alle 
Hotels in der Landstrasse anzeigen


Neubau und Schönbrunn

Neubau, das sich im Westen des Stadtzentrums befindet, ist ein bunter Mix aus Studenten, Künstlern und Intellektuellen. Das kulturelle Zentrum Wiens ist das MuseumsQuartier, in dem dynamische darstellende Kunst und Galerien mit Werken von Warhol und Schiele zu bewundern sind. Um in den Geschmack des alten Wiens zu kommen, schlendern Sie entlang der kopfsteingepflasterten, mit Laternen beleuchteten Straßen von Spittelberg. Die Straßen sind voll von Gebäuden im Biedermeier-Stil, Boutiquen und gemütlichen „Beisln" (Wirtshäusern). Auf den Spuren der Habsburger gelangen Sie in das westlich gelegene Hietzing und zum Schloss Schönbrunn mit dem wunderschönen Park und dem Zoo.

Alle Hotels in Neubau anzeigen
Alle Hotels in Schönbrunn anzeigen


Josefstadt und Alsergrund

Im Nordwesten des Stadtzentrums befindet sich die Wohngegend Josefstadt mit einer Mischung aus Studenten und wohlhabenden Wienern. Mit der gemeinschaftlichen Stimmung erlebt man hier das wahre Wien, auf dessen Straßen sich zahlreiche Cafés, Theater und Märkte wie der Brunnenmarkt befinden. Im Norden befindet sich der entspannte und kulturlastige Stadtteil Alsergrund. Bewundern Sie tagsüber die Gemälde der Alten Meister und die barocke Pracht des Liechtenstein Palais. Besuchen Sie abends das experimentelle Theater im Schauspielhaus oder die erstklassige Volksoper.

Alle Hotels in Josefstadt anzeigen
Alle
Hotels in Alsergrund anzeigen



Entdecken Sie Wien auf eigene Faust mit einem der Hotels in Wien von Hotels.com