Reiseführer für

Ein Reiseführer für Valencia - barocke Architektur, moderne Museen und Essen am Meeresstrand

Hotelsuche

Ein Stadturlaub in Valencia offenbart dem Besucher die Verbindung zwischen Valencias gotischem Zentrum, seiner zeitgenössischen Architektur und den modernen Museen des 21. Jahrhunderts. In der Nähe der Hotels in Valencia gibt es ebenso Familienstrände mit Unterhaltung und lässige Bars, sowie traditionelle spanische Restaurants und Nachtclubs.


Geschichte der Altstadt

Der Serrano Turm ist das Tor aus dem 15. Jahrhundert in die Altstadt von Valencia. Die Kathedrale von Valencia vereint gotische, romanische und barocke Elemente. Besucher können die 207 Stufen auf den Micalet, den achteckigen Glockenturm erklimmen und den Blick über die Stadt genießen. Die Seidenbörse, ein Weltkulturerbe, ist eines der valenzianischen Wahrzeichen deren Haupthalle von einem Wald aus stattlichen, gedrehten Säulen getragen wird. Geschichtsliebhaber können während eines Urlaubs in Valencia im Stadtmuseum, das in einem großen Palast aus dem 19. Jahrhundert untergebracht ist, mit seinen Ausstellungen über das vorrömische und christliche Valencia die Geschichte tiefer erforschen.

 

Stadt der Künste

Scharen von Besuchern strömen in die Stadt der Künste, um die gerüstartigen, wie von Riesen gekrümmten Gebäude von Santiago Calatrava and Felix Candela zu bewundern. Kunstliebhaber verlieren sich im Museum der schönen Künste, in dem Arbeiten einheimischer Künstler sowie Gemälde von Van Dyck, Velásquez und Goya ausgestellt sind. Im Fallero Museum können Sie die typischen valenzianischen Karikaturen aus Pappmaché bewundern, die während der alljährlichen Fallas Feste hergestellt werden.


Familienspaß

Familien fühlen sich an den lebhaften Stränden von Arenas und Malvarrosa wohl, an denen Kinder sicher plantschen und sportliche Teenager surfen können und wo Dutzende Restaurants die Promenade säumen. Mehr Ruhe finden Sie in den weißen Sanddünen am Strand von El Saler oder auf einem der 18-Loch Golfplätze in der nähren Umgebung. Die Turia Gärten, die sich nördlich des Stadtzentrums erstrecken, bieten herrliche Plätze für ein Picknick und Abenteuerspielplätze für Kinder. Das L'Oceanogràfic Aquarium ist mit seinen Seehunden, Walrossen, Delphinen und Haien bei Kindern ebenfalls sehr beliebt.


Essen am Meeresstrand

Während der Sommermonate laden belebte Fischrestaurants am Strand von Arenas mit seiner palmengesäumten Promenade zum Essen ein. Barrio del Carmen ist das bevorzugte Viertel der Lebenskünstler und beliebt für seine Bars, Tapas und Lifemusik. Paella gibt es überall und besonders gut ist sie in Albufera, südlich von Valencia, denn hier wurde sie erfunden. Probieren Sie die typische Horchata aus Erdmandeln, Wasser und Zucker oder ein Valencia-Wasser, ein erfrischendes Getränk aus Cava Sekt und Orangensaft.



Entdecken Sie Valencia auf eigene Faust mit einem der Hotels in Valencia von Hotels.com