Zur Hauptseite
Reiseführer für

Kurzurlaub in Singapur – 48 Stunden Shopping, Museen und asiatische Küche

Finden Sie die ideale Unterkunft

Singapur ist das zweitkleinste Land in Asien. Daher können Sie bei einem Kurzurlaub viel erleben und anschließend in Ihrem Hotel in Singapur neue Energie tanken.


Kurzurlaub in Singapur, Tag 1, morgens

Beginnen Sie Ihren Kurzurlaub in Singapur in den Botanischen Gärten, einer Stadtoase westlich von Orchard Road. Schattige, von Bäumen gesäumte Pfade schlängeln sich vorbei an Seen sowie Gewürz-, Obst- und Bambusgärten. Zum Mittagessen gehen Reisende in das nahe gelegene Holland Village. Das 211 Roof Terrace Café über dem Holland Road Shopping Centre bietet ein Picknick mit Pasta und Sandwiches im Freien.

Start: Holland Road oder die Bushaltestelle Bukit Timah Road.

Nachmittags

Kühlen Sie sich mit Kultur ab in der kolonialen National Art Gallery, die sich im Osten der Orchard Road befindet und südostasiatische Kunstkollektionen beherbergt. Oder besuchen Sie das Asian Civilisations Museum, in denen die Geschichte der Siedler nacherzählt wird, die auf dem Singapore River hierher kamen.Zur Happy Hour überqueren Sie den Fluss zum Boat Quay und schließen sich dem Zulauf an Stadthändlern für den Sonnenuntergang im legendären Jassclub Harry's Bar an.Start: National Art Gallery.


Nächste MRT-Haltestelle: Dhoby Ghaut oder Asian Civilisations Museum.
Nächste MRT-Haltestelle: Raffles Place.

 

Abends

Bei einem Kurzurlaub in Singapur sollte man sich ein Essen von den Straßenhändlern auf keinen Fall entgehen lassen. Newton Circus, das nur eine MRT-Haltestelle von Orchard Road entfernt ist, bietet frisch zubereitete, hauseigene Gerichte für alle Nationalitäten in Singapur: chinesischer Reis mit Hühnchen, malaysische Nyonya und indische

Murtabak.Start: Newton Circus.
Nächste MRT-Haltestelle: Newton.

 

Kurzurlaub in Singapur, Tag 2, morgens

Fahren Sie in einem klimatisierten Taxi zum Mount Faber, einem 100m hohen Hügel an der Südküste. Fahren Sie anschließend mit der Seilbahn auf Sentosa Island, einer Insel mit hohem Spaßfaktor, und sehen Sie sich aus 60 Meter Höhe von den Glasgondeln aus die Schiffe im südchinesischem Meer an. Besuchen Sie das Butterfly and Insect Kingdom und erleben Sie die 1.500 geflügelten Arten. Nehmen Sie anschließend den Inselbus für ein außergewöhnliches Wellness-Erlebnis. Nach einer Ozeantour durch das Underwater World erleben Sie das etwas andere Peeling im Fischmassagebecken.

Start: Mount Faber.
Nächste MRT-Haltestelle: Harbour Front.

 

Nachmittags

Genießen Sie bei einem Mittagessen asiatische Aromen wie malaysisches Laksa-Curry oder indisches Tandoori im Tastes of Singapore neben den Straßenbahnhaltestellen Imbiah oder Beach Station. Frisch gestärkt für einen Einkaufsbummel nehmen Sie den Zug und sind innerhalb von vier Minuten zurück auf dem Festland im Einkaufszentrum VivoCity.Das wellenförmige Harbourfront ist das größte Einkaufszentrum der Stadt und bei dem schwülen Wetter ein willkommener Ort zum Abkühlen. Auf vielen Etagen werden Bekleidung und Lebensmittel unter dem gigantischen Dach angeboten, unter dem sich auch ein Amphitheater und ein Kinderspielplatz befinden.

Start: Sentosa Island.
Nächste Sentosa Express-Haltestelle: Imbiah oder Beach.

Abends

Clarke Quay befindet sich flussabwärts des Finanzviertels und ist nur eine kurze MRT-Fahrt von jedem zentral gelegenen Hotel entfernt. Kellner eilen in dem restaurierten Lagerhaus von einer Küche zur nächsten, um den Gästen am Hafenufer auf den "Seerosen"-Sitzbereichen das Essen zu servieren. Probieren Sie das Nationalgericht, Krabbe mit Chili - ein Klassiker im Restaurant Quayside Seafood.

Start: Clarke Quay.
Nächste MRT-Haltestelle: Clarke Quay.


Entdecken Sie Singapur für sich selbst mit einem der Hotels in Singapur auf Hotels.com