Reiseführer für

Ein Stadtführer nach New York City – Designer Shopping, Broadway Shows und friedliche Parkspaziergänge

Hotelsuche

Jeder Besucher hat eine andere Erfahrung bei einem Urlaub in New York City. Unter der Skyline aus Wolkenkratzern liegt ein Durcheinander aus Toprestaurants, glitzernden Broadway Shows und ruhigen Sandsteinhäusern. Buchen Sie ein Hotel in New York City und nehmen Sie die Atmosphäre dieser anregenden Stadt in sich auf.

Orientieren Sie sich

Die Insel Manhattan ist das kulturelle Zentrum der fünf Stadtgemeinden New York Citys. Ihr Sein nummeriertes Raster macht es einfach, sich zu orientieren - Avenuen verlaufen von Nord nach Süd, Straßen verlaufen von Ost nach West. Der Broadway summt und brummt unter den hellen Lichtern des Times Square. Wolkenkratzer, elegante Kaufhäuser und das Rockefeller-Center bilden Midtown, ein paar Blocks weiter östlich. Ein Spaziergang die Fifth Avenue hinunter ist eine Reise vorbei an palastartigen Herrschaftshäusern, Designerläden und dem belaubten Central Park. In der Innenstadt füllen Jazzklubs, Straßencafés, Kunstgalerien und Ethnogastronomie Greenwich Village. Vom Battery Park auf der Südspitze der Insel Manhattan kann man die Freiheitsstatue hochaufgerichtet über den befahrenen Gewässern des Hafens von New York erkennen.

Nonstop Shopping

Shopping ist Teil des Lebensgefühls im „Big Apple" und die New Yorker leben dies mit Genuss aus. Modedesignerläden säumen die Madison-Avenue auf der Upper East Side, während ein paar Blocks weiter südlich die großen Luxuskaufhäuser wie Saks Fifth Avenue und Bergdorf Goodman liegen. In Midtown gibt es Schnäppchen in den kleinen Computerläden und familiengeführten Photoläden. Klassische Kleidergeschäfte und frische junge Accessoiredesigner sprenkeln die labyrinthartigen Straßen sowohl von East Village als auch Greenwich Village. Hinter den gusseisernen Fassaden von Soho befinden sich topmodische Designer, coole Haushaltswarengeschäfte und Handtaschenläden.

Essen aus aller Welt

Diese Stadt der Einwanderer kann eine ganze kulinarische Welt anbieten; schnappen Sie sich ein Stück New Yorker Pizza in einem der kleinen Imbisse, suchen Sie Ihren Hummer aus den Tanks vor den Restaurants in Chinatown aus oder spendieren Sie sich Sushi in minimalistischem Ambiente in Midtown. Brunch ist eine New Yorker Spezialität - seien es Kuchen und Eistee in den kleinen Straßencafés der Upper East Side oder der Geschmack von huevos rancheros und sirupgesüßtem kubanischem Kaffee in einer authentischen East Village Cantina.

Kunst und Kultur

Ägyptische Sarkophage und römische Fresken finden sich hinter jeder Ecke im Metropolitan Museum of Art, während Gemälde von Jackson Pollok und Roy Lichtenstein die Galerien des Whitney Museum of Art schmücken. Kleinere Galerien in Chelsea zeigen eine farbenfrohe Auswahl jüngerer Künstler. Dinosaurier streichen durch das Museum of Natural History und Wachsrepliken posieren bei Madame Tussauds. Bei Nacht bieten glamouröse Theaterbühnen ausgefeilte Produktionen am Broadway. In Greenwich Village klingt die Musik in den klassischen Jazzklubs die ganze Nacht.

New York gratis

New York ist voll von Dingen, die man gratis machen kann. Machen Sie einen Nachmittagsspaziergang im Central Park (halten Sie Ausschau nach den Gratisvorführungen der Bühne des Central Park) oder genießen Sie bei Sonnenuntergang den Blick auf die Skyline von der Brooklyn Bridge. Freitags ist der Eintritt frei in einigen der besten Museen und Galerien - im Museum Guggenheim gilt „zahl, was Du willst" ab 17.45 Uhr und die Kunstsammlung des Whitney Museums ist jeden Abend frei zugänglich. Nehmen Sie die kostenlose Staten Island Ferry für einen der Kultausblicke dieser großartigen Stadt - die Freiheitsstatue, eingerahmt von den aufragenden Wolkenkratzern Manhattans.

Entdecken Sie New York City auf eigene Faust mit einem der Hotels in New York City von Hotels.com