Reiseführer für

Top 10 Einkaufsideen in Mailand

Hotelsuche

In der Heimat der großen Mode, von feinem Essen und Designer-Inneneinrichtungen ist Einkaufen ein wesentlicher Bestandteil einer Städtereise nach Mailand. Endlos einkaufen - kehren Sie in Ihr Hotel in Mailand mit der neuesten Mode, Lebensmitteln und Einrichtungsgegenständen zurück.

Designerparadies am Goldenen Viereck

Italiens modisches Zentrum liegt zwischen den Straßen des Quadrilatero d'Oro (goldenes Viereck) rund um die Straßen Via Montenapoleone (‘Montenapo'), Via della Spiga und Via Sant'Andrea. In den Schaufenstern der Geschäfte werden Prada und Gucci elegant ausgestellt.

Designer-Einkaufszentrum

Das Designer-Einkaufszentrum Galleria Vittorio Emanuele II empfängt die Kunden mit einer Struktur aus Stahl und Glas, Mosaikböden und Arkaden aus dem 19. Jahrhundert. Es liegt ganz in der Nähe des Doms. In den Schaufenstern liegt Prada, Louis Vuitton und Dolce & Gabbana aus und von den Bars auf der Galerie kann man gemütlich dem Einkaufstreiben zusehen.

Piazza del Duomo, Milan, 20121

Märkte in Mailand

Der beliebteste Straßenmarkt Mailands ist am Samstag der Flohmarkt Fiera di Senigallia. In den Straßen im Ticinese Kanalviertel findet man allerlei Schnäppchen, Disco-Tops aus den 70er Jahren, südamerikanische Strickwaren, CDs, schicke Schuhe, Militaria und alte Komikhefte.

Strada Alzaia Naviglio Grande, Via Valenza, Milan

Surrealistisches Einkaufen bei Victor & Rolf

Das erste Geschäft der niederländischen Designer ist noch immer ein kultiges Einkaufserlebnis. Im Innern dieser auf dem Kopf stehenden Boutique ist die Decke am Boden, Kronleuchter erscheinen wie Springbrunnen und die Willkommensmatte ist an der Decke. Mitten in dieser schrulligen Einrichtung findet man aufwändige Kleider, Herrenmode, Parfüm und Designer-Schuhe.

Via Saint Andrea 14, Milan, 20121
Victor & Rolf Webseite

Moderne Möbel bei E de Padova

Eine Städtereise nach Mailand inspiriert dank der unzähligen Sammlerstücke und topaktuelle Einrichtungen. Gehen Sie zu E de Padova, der Marke von Achille Castiglioni und schauen Sie sich die neuesten Einrichtungsideen an. Es ist in einem alten Palazzo untergebracht und alleine der Blick auf Mailand vom fünften Stock ist einen Besuch wert. 

Corso Venezia, 14, Milan, 20121
E de Padova Webseite 

Einkaufen für den Magen bei Peck

Schwarze Trüffel, Gorgonzola, Toskanischer Schinken und Barolo-Rotwein lassen einem bei Peck das Wasser im Mund zusammenlaufen. Kosten Sie am Tresen und gehen Sie auf einen Kaffee, Käseplatte oder Süßigkeiten nach oben.

Via Spadari 9, Milan, 20123
Peck Webseite 

Designer-Schnäppchen

Buchen Sie ein Hotel in Mailand während der beiden Ausverkaufswochen von Anfang Januar bis Februar und Juli bis August. Hier können Sie Prada und Gucci mit bis zu 60% Preisnachlass vom Originalpreis kaufen. Gehen Sie zum Corso Buenos Aires, Mailands längster Einkaufsstraße.

Schuhe kauft man an der Via Torino

Die Via Torino verbindet den Piazza Duomo mit dem Kanalviertel Ticinese und Schuhfanatiker geraten bei der Auswahl von trendigen Schuhen bis zu Trekkingstiefeln ins Schwärmen. Weiter unten Richtung Ticinese arbeiten alle Arten von Handwerkern in ihren Ateliers.

Armani-Luxus in der Via Manzoni

In Georgia Armani's Geschäft, Spazio Armani an der eleganten Via Manzoni, sind 6.000 m² gefüllt mit Mode, Einrichtungsgegenständen, Blumen und Sony High-Tech. Gehen Sie nach dem Einkauf nach oben ins Emporio Armani Café oder reservieren Sie einen Tisch im japanischen Nobu Restaurant.

31 Via Manzoni, Milan, 20121 
Emporio Armani Webseite 

Leder-Liebhaber in Chinatown

Qualität und Wertbeständigkeit sind das Wichtigste bei den Lederschuhen, Gürteln und Taschen rund um die Via Paolo Sarpi in Mailand's Chinatown. Es ist ein lebhaftes Arbeiterviertel im Norden des Sempione Parks. Entlang der Via Canonica und Via Rosmini wird ebenso Glas, Kunsthandwerk und Geschenke verkauft. Samstag ist der beste Tag für einen Bummel.

Entdecken Sie Mailand auf eigene Faust mit einem der Hotels in Mailand von Hotels.com