Reiseführer für

Reiseführer Irland - smaragdgrüne Hügel, keltische Kultur und moderne Küche

Hotelsuche

Entdecken Sie Seen, Täler und grüne Hügel auf Ihrem Urlaub in Irland, auch die Grüne Insel genannt. Lassen Sie sich von den Mythen der Kelten und mittelalterlichen Klöstern in ihren Bann ziehen und genießen Sie am Abend, bevor Sie in Ihr Hotel in Irland zurückkehren ein Pint Stout in einem der zahlreichen Pubs.

Zur Orientierung

Am Rande von Nordwest-Europa liegt Irland mit seinen Küsten zur Irischen See und zum Atlantik, über die warme Passatwinde streichen. Seine nördlichste Provinz Ulster wird von den gewaltigen Donegal und Mourne Bergen, großen Seen, Londonderry und der Hauptstadt Nordirlands, Belfast beherrscht. Im Südosten von Irland liegt die Provinz Leinster mit den fruchtbaren Ebenen von Royal Meath und der quirligen Hauptstadt Dublin. Munster im Süden ist wild und ungezähmt und berühmt wegen des rebellischen Cork und dem Reiterpfad Ring of Kerry Trail. Der Shannon fließt nach Süden durch Connacht im Westen, mit dem The Burren Felsplateau, Galway und den abgeschiedenen Aran Inseln.

Keltische Könige und Christentum

Während eines Urlaubs in Irland können Besucher die Geschichte beim prähistorischen Hügelgrab von Newgrange im Boyne Tal erleben. Irische Mythen sind eng mit dem nahen Hill of Tara und dem rituellen Ort Navan Fort im Bezirk Armagh. Keltisches Christentum kann man in St Patrick's Trian in Armagh Stadt, in den Heiligengräbern von Downpatrick und im früheren Kloster Skellig Michael erleben. Im mittelalterlichen Rock of Cashel im Bezirk Tipperary wohnten einst die Königen von Munster und Carrickfergus Castle in Antrim wurde im 12. Jahrhundert vom normannischen Eroberer John de Courcy erbaut.

Kultur

Die Museen der Städte sind reich an Kunst, aber in ganz Irland gibt es eine Fülle von Kulturgütern. Irisches Leben im 19. Jahrhundert kann man im Bunratty Folk Park nahe Limerick erleben und die wiederaufgebauten, traditionellen Häuser im North Down's Ulster Folk and Transport Museum. Gäste in Hotels an Irelands Westküste von Donegal bis Dingle sind mit dem Wörterbuch in Gaeltacht oder irisch-sprachigen Dörfern beschäftigt. Westport ist bekannt für traditionelle irische Musik in den Pubs und manchmal wird man zu einem Ceilidh, einer Darbietung von Folkmusik und Tanz eingeladen.

Wandern, Kanufahren und Golfen

Kilometerlange Wege kreuzen den Glens of Antrim und Donegals Glenveagh National Park. Eifrige Wanderer gehen zum Wicklow Mountains Wanderfest und Naturliebhaber entdecken die seltsam karstige Landschaft von The Burren im Bezirk Clare, Heimat zahlreicher Blumenarten Irlands. Lough Erne in Fermanagh ist der perfekte Ort zum Kanufahren und Segeln und der Shannon lädt zu Flusskreuzfahrten ein. Komplettieren Sie Ihren Sport-Urlaub in Irland bei der Newcastle Meisterschaft auf dem Royal County Down Golfplatz oder im K Club im Bezirk Kildare.

Fleisch, Kartoffeln und Whisky

Einem traditionellen irischen Frühstück mit Würstchen, Speck, Bohnen, Eiern, Kartoffeln und schwarzem und weißem Pudding kann man nicht widerstehen. Probieren Sie Irish stew aus Lamm, Kartoffeln und Karotten, herzhafte Portionen von Speck und Kohl oder Würstchen mit Kartoffelbrei, oder Kartoffelstampf mit Lauchzwiebeln und Sahne. Irland bietet auch frische Dublin Bay Garnelen und Galway Austern, dazu ein dunkles Guinness oder Bushmills Irish Whiskey. Halten Sie Ausschau nach Küchenchefs, die aus traditionellen Rezepten moderne irische Küche machen.

Entdecken Sie Irland auf eigene Faust mit einem der Hotels in Irland von Hotels.com