Zur Hauptseite
Reiseführer für

Kurzurlaub in Dublin – 48 Stunden mit literarischen Grüßen, anmutiger georgianischer Architektur und entspannenden Krügen Bier

Finden Sie die ideale Unterkunft

Bei einem entspannten Kurzurlaub ist Dublin eine Stadt, die dafür gemacht ist, sie zu Fuß zu erkunden. Verlassen Sie Ihr Hotel in Dublin und füllen Sie zwei Tage mit diesem vielseitigen Reiseplan.

Dublin Kurzurlaub; Erster Tag, Vormittag

Die älteste Universität Irlands, das Trinity College, ist der Ort, wo Sie Ihren Kurzurlaub in Dublin beginnen sollten. Der berühmte Glockenturm am Eingang heißt Sie in über 16 Hektar mit Statuen gesprenkelten Wiesen willkommen. Wenn Sie Zeit haben, reihen Sie sich in die sich windende Schlange ein, um das alte Book of Kells zu sehen. Wenn nicht, nehmen Sie die verschnörkelte National Library (Nationalbibliothek) mit ihren seltenen Erstausgeben von James Joyce und W B Yeats unter die Lupe.

Das National Museum nebenan erweckt Irlands alte Geschichte zum Leben. Die makabren ‚bog-bodies' (Mumien) aus der Eisenzeit und das kompliziert verarbeitete Gold der frühen christlichen Tarabrosche stehen im Zentrum der Aufmerksamkeit.

Beginn: Trinity College. Nehmen Sie einen der Busse nach Aston Quay.

Nachmittag

Shoppen Sie in der berühmten Grafton Street und entspannen dann bei einem Mittagessen oder Kaffee im viel geliebten Bewley's Café, wo die Straßenmusikanten unter Ihrem Balkonsitz spielen. 

Nahe der George's Street Arcade war früher ein viktorianischer Fleischmarkt, und die Marsh's Library ist der Ort, wo Jonathon Swift Gullivers Reisen geschrieben hat. Swift liegt in der St Patrick's Cathedral gleich nebenan begraben. Der späte Nachmittag ist die beste Zeit für einen Besuch, wenn die tief stehende Sonne durch die Buntglasfenster scheint.

Beginn: Grafton Street

Abend

Genießen Sie einen ruhigen Abend bei einem Abendessen mit Blick auf das Meer. Der schnelle DART-Zug fährt ins vorstädtische Howth, wo die See das Westpier besprüht. Verwöhnen Sie sich mit fantastischem Fisch im Aqua, dem früheren örtlichen Jachtklub. Vergessen Sie nicht, sich einen Tisch an den riesigen Fenstern zu reservieren, um den unübertrefflichen Blick auf den Sonnenuntergang zu erleben. 

Beginn: Howth

Dublin Kurzurlaub; Zweiter Tag, Vormittag

Gewinnen Sie einen Eindruck von der Pracht des georgianischen Zeitalters in den Straßen um den Merrion Square, wo elegante Terrassenhäuser mit halbkreisförmigen Oberlichtern geschmückt sind.

Nahebei ist das anmutige Nationalparlament, Leinster House, das im 18. Jahrhundert als Stadthaus erbaut wurde. Nehmen Sie an der samstäglichen Tour ins Büro des Taoiseach (Ministerpräsidenten) teil, oder schauen Sie hinein in die National Gallery, um irische Kunst aus dem 19. Jahrhundert und Schätze der Italienischen Schule zu sehen. 

Beginn: Merrion Square

Nachmittag

Nach einem späten Mittagessen im Hugo's, ehren Sie die nationale Braukunst im Guinness Storehouse, wo alte Werbeschilder die Gravity Bar im obersten Stock schmücken. 
Nach der Überquerung der schmiedeeisernen Ha'penny Brücke führt der hölzerne Liffey Boardwalk nach Osten und wird von der O'Connell Street gekreuzt. Im Zentrum dieser breiten Straße erhebt sich der glänzende metallische Millennium Spire. Suchen Sie in den Säulen vor dem General Post Office nach Kugellöchern aus Zeiten der Rebellion. Schlaue Käufer sollten zu Cleary's gehen, Dublins ältestem Kaufhaus gleich gegenüber. 

Beginn: St James's Gate

Abend

Beenden Sie Ihren Kurzurlaub in Dublin mit spontan aufgeführter traditioneller Musik die im Cobblestone, nördlich des Flusses Liffey gespielt wird, und wo erstklassige Geiger, Flötenspieler und Akkordeonspieler die Füße der Ortsansässigen in Bewegung bringen. Der Knotenpunkt des Nachtlebens, Temple Bar, ist am Wochenende überfüllt, aber unter der Woche können Sie junge örtliche Bands in der Kleinbrauerei Porterhouse spielen sehen.

Beginn: North King Street

Entdecken Sie Dublin auf eigene Faust mit einem der Hotels in Dublin von Hotels.com