Hotel Belfast

Hotels in Belfast suchen

Entdecken Sie Belfast

Belfast ist die Hauptstadt Nordirlands und Sitz von Parlament und Regierung der Provinz Ulster. Aber Belfast ist auch die Stadt, in der die Titanic erbaut wurde und im Jahr 2012 jährt sich zum 100. Mal die erste – und letzte – Fahrt des legendären Ozeandampfers. Auch wenn die Titanic am Ende ihr Ziel nicht erreichte, so stand sie doch für Fortschritt und Innovation, als sie in Belfast vom Stapel lief. Und auf dieses Erbe beruft sich die Stadt im Jubiläumsjahr.hotels.com bietet eine breite Palette von Unterkünften aller Kategorien – hier finden Sie das passende Angebot für jeden Geldbeutel.

Anreise


Belfast, die Hauptstadt Nordirlands, erreichen Sie am besten mit dem Flugzeug – meist mit Zwischenlandung in London. Vom Flughafen ins Stadtzentrum gibt es günstige Verbindungen mit Linienbussen, die tagsüber im 10-Minuten-Takt verkehren. Außerdem gibt es eine Fährverbindung von und nach Liverpool. Denken Sie daran, dass Belfast zu Großbritannien gehört und damit nicht Teil der Euro-Zone ist – Sie müssen Geld wechseln.

Wetter und Reisezeit


Der Golfstrom macht das Klima mild, die westlichen Winde vom Atlantik machen das Wetter feucht. Wie überall auf den Irischen Inseln gibt es auch in Belfast plötzliche, aber kurze Regenschauer. Nehmen Sie also unbedingt einen Regenschirm mit. Die beste Zeit für Reisen nach Irland ist zwischen Anfang Mai und Anfang September.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten


Die nordirische Hauptstadt Belfast hat sich in jüngster Vergangenheit stark verändert: Die Wirtschaft boomt, viele Viertel wurden saniert, neue Hotels und Restaurants haben eröffnet und Shopping-Paradiese sind entstanden.

Das harmonische Nebeneinander von historischen Stadthäusern und Bauwerken aus dem 19. Jahrhundert und preisgekrönter Architektur aus dem 20. Jahrhundert dominiert die Stadt. Hier gibt es ausgezeichnete Möglichkeiten und viele moderne touristische Errungenschaften. Die Stadt liegt malerisch am River Lagan, der Belfast im Laufe der Geschichte zu sehr viel Wohlstand verholfen hat: hier entwickelte sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts florierender Schiffsbau. Das berühmteste Schiff aus den Werften von Belfast ist die Titanic, 1911 gebaut und 1912 vom Stapel gelaufen. Das Titanic Quarter und das Victoria Quarter sind zwei attraktive Viertel, die durch die Sanierungsprogramme besonders profitiert haben. Das Stadtzentrum befindet sich rund um den Donegall Square. Hier befindet sich auch die City Hall und die bekannte Linen Hall Library, die wichtige Dokumente und umfassende Informationen zum Nordirland-Konflikt beherbergt. Weitere Sehenswürdigkeiten der1603 gegründeten Stadt sind die St. Anne's Cathedral und die Church of Ireland. Wenn man sich für historische Schlösser interessiert, dann sollte man das Belfast Castle auf dem Cave Hill besichtigen. Auch die Queen’s University und der Botanische Garten sind einen Besuch wert. Nach einem Tag voll Kultur und Sightseeing bieten Belfasts Pubs und Restaurants perfekte Möglichkeiten, sich auszuruhen.

Unbedingt ansehen sollten Sie sich die Peace Lines. Hierbei handelt es sich um Barrieren, die die vornehmlich katholische Falls Road von der überwiegend protestantischen Shankill Road abgrenzt und die praktisch den Frontverlauf der Nordirland-Unruhen markieren. Die Friedenslinien (bzw. Friedensmauern) entstanden, als es zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen den (katholischen) irischen Nationalisten und den (protestantischen) britischen Unionisten kam. Barrieren dieser Art gab es aber nicht nur in Belfast, sondern auch in Städten wie Derry. Ursprünglich bestanden sie aus Stacheldraht, später wurden sie durch Betonwände ersetzt. Am Arthur Square, am Ende der Ann Street, befindet sich die nach Plänen des 1943 in New York geborenen Dan George erbaute stählerne Skulptur „Spirit of Belfast“, die nach mehreren Verzögerungen 2009 enthüllt wurde. Mittlerweile wird die Skulptur, die ineinandergreifende Ringe darstellt und die Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit der Stadt symbolisiert, von den Einheimischen auch als „Zwiebelringe“ bezeichnet.

In und um Belfast gibt es viel zu sehen und zu entdecken. Auf hotels.com finden Sie die passende Unterkunft für Ihre Bedürfnisse.