Hotel Klosters-Serneus

Hotels in Klosters-Serneus suchen

Entdecken Sie Klosters-Serneus

Hotels in Klosters

Verbringen Sie Ihren Skiurlaub im königlichen Ferienort Klosters mitten in den Plessuralpen. Das britische Königshaus höchstselbst hat dieses idyllisch gelegene, angesagte Bergdorf als Favoriten auserkoren und verleiht dessen Pisten so ein wenig königlichen Glanz. Klosters ist der ideal Ort für jene, die die feinen Dinge des Lebens zu schätzen wissen. Die Tage verbringt man in luftiger Höhe auf Pisten mit herrlichem Neuschnee; Abends genießen Sie feine Küche in den vornehmen Sternerestaurants der Region. Ruhig gelegene Hotels schließlich setzen diesem unprätentiös stilvollen Urlaubsort die Krone auf.

Sehenswürdigkeiten in Klosters

Sorgfältig präparierte Pisten laden dazu ein, mit Blick auf die spektakuläre Bergwelt sanft über die unberührte Schneedecke zu gleiten. Es könnte gut sein, dass die berühmte Piste 24 Ihr Favorit wird. Auf dieser autobahnähnlichen Abfahrt führt Sie ohne Unterbrechung über 2.000 Höhenmeter hinab. Unten angekommen, fühlen Sie sich erschöpft und doch ekstatisch. Ihr Aufenthalt hier muss aber keineswegs auf Kosters beschränkt bleiben, da das Skigebiet Parsenn sich bis hinüber nach Davos erstreckt. Dorthin fahren auch die kirschroten Standseilbahnen, die Sie in die Nähe des Anfangs der Rodelbahnen, die den Hang wie Spaghetti überziehen, bringen. Während der Fahrt gilt es, sich gut festzuhalten, bevor Ihnen am Ziel der sagenhaften Abfahrt die Freude ins Gesicht geschrieben steht. Im Sommer können Sie sich Golfschläger leihen und die Landschaft genießen, während Sie Golfbälle durch die dünne Bergluft schlagen. "Eagles" und "Birdies" sind beim Golfen nicht so leicht hinzubekommen, aber dafür können Sie ja jederzeit zu den anmutigen Goldadlern und Tannenhähern am Himmel emporschauen.

Hotels in Klosters

Auf den schrägen Dächern der Chalets und Hotels in Klosters sammelt sich der über Nacht gefallene Schnee und sorgt in der Früh für einen wahrhaft atemberaubender Anblick. Unter den malerischen Holzdächern verbirgt sich eine erstklassige Ausstattung mit Queen-Size-Betten, spiegelblanken Bädern und schnellem WLAN. Lassen Sie in der kaminbeheizten Hotelbar in relaxter Atmosphäre die Abenteuer des Tages bei einem Bier oder einem leichten, aus am Genfer See wachsenden Trauben gekelterten Weißwein noch einmal Revue passieren. Falls Ihnen das alles zu gemütlich klingt, probieren Sie mal etwas ganz anderes aus: Entspannen Sie in einem richtigen Iglo und schlürfen in behaglicher Atmosphäre Champagner im sprudelnden Whirlpool.

Ihre Ausgangsbasis

Klosters mag in königlichen Kreisen einen ausgezeichneten Ruf haben, aber das Dorf ist angenehm bodenständig und liebenswert. Verbringen Sie einen entspannten Tag auf der Piste und schlemmen danach Käsefondue, eine regionale Spezialität. Dabei dippt man Brot in eine heiße Sauce aus Käse und Wein. Am Schluss gibt es dann "La Religieuse" – die Scheibe festgewordener Käse, die sich am Topfboden gebildet hat. Die hiesigen Restaurants bieten spektakuläre Aussichten auf das schneebedeckte Tal. Im Sommer leuchten hier die Blumen auf den Terrassen in allen nur erdenklichen Farben. Wenn Sie in Davos übernachten, können Sie ein Spiel der Eishockeymannschaft HC Davos besuchen und in die Anfeuerungsrufe einstimmen, wenn die Pucks an den Torhütern vorbeischießen. Oder genießen Sie die verschiedenen an den Ort angrenzenden Skigebiete in vollen Zügen.

Transport und Verkehr

Mit dem Auto ist Klosters aus ganz Deutschland gut sehr gut zu erreichen. Bitte beachten Sie, dass in der Schweiz Autobahngebühren anfallen und andere Straßen eventuell mautpflichtig sind. Sie können auch bis Zürich fliegen und erreichen Kosters von dort mit dem Auto in etwa 90 Minuten. Im Winter können Sie die Skigebiete nur mit Winterreifen erreichen. Für bestimmte Strecken kann Schneekettenpflicht bestehen. Alternativ gibt es eine sehr praktische Zugverbindung, bei der Sie noch dazu ganz entspannt die wuchtige Bergwelt bestaunen können. Aus Richtung Unterengadin erreichen Sie Klosters durch den Vereina-Tunnel, durch den auch regelmäßig Autoreisezüge verkehren.